Kennst du das, wenn es einfach nicht weiter geht, weil du dich nicht richtig festlegen kannst? Ein falscher Entscheid, ist besser als gar keinen Entscheid. Lerne hier wie es einfacher geht, Entscheide zu fällen.

Das Transkript des Videos:

Herzlich willkommen zu meiner heutigen Kurzinspiration für dein zeitgemäßes und effektives Geschäftsmodell. Heute geht es um das Thema Entscheide.

Ich möchte dir heute zwei, drei Tipps mitgeben, wie es dir leichter fällt Entscheide zu fällen. Im Privatleben wie auch im Geschäftsleben tun wir uns oft sehr schwer gewisse Entscheide zu fällen. Wir schieben sie auf, stundenlang, tagelang, manchmal wochenlang. Und es passt einfach nicht. Wir hadern damit, wir denken immer wieder darüber nach, und wir kommen zu keinem Schluss. Und man sagt ja so schön: Ein falscher Entscheid ist besser als gar kein Entscheid.

Wie kannst du das nun machen, dass es dir leichter fällt solche Entscheide endlich zu fällen und nicht immer aufzuschieben? Als erstes gebe ich dir den Tipp mit: Überlege dir mal die Wichtigkeit dieses Entscheides. Denn oft fällen wir Entscheide nicht, weil wir finden, sie sind so derart wichtig für unser Leben. Du kannst dir mal überlegen: Wie wichtig ist dieser Entscheid wirklich für dein Leben heute, und wie wichtig ist er in ein paar Jahren? Und oftmals relativiert sich das Ganze bereits ein bisschen, wenn du diesen Schritt machst. Du siehst, dass in ein paar Jahren dieser Entscheid eigentlich gar nicht mehr eine so große Wichtigkeit hat. Und somit fällt es dir leichter diesen Entscheid zu fällen.

Eine zweite Frage, die du dir stellen kannst, ist: Wie unumstößlich ist dieser Entscheid? Oft haben wir das Gefühl, und machen uns extrem Druck, weil wir denken, wir müssen heute entscheiden, und das gilt dann für unser ganzes Leben. Nein. Es gibt ganz viele Sachen, die wir heute entscheiden können, uns danach richten können für die nächsten paar Wochen, für die nächsten Monate oder vielleicht auch für ein, zwei Jahre, aber dann können wir die meisten Entscheide, nicht alle, aber die meisten Entscheide können wir wieder überdenken. Wenn wir uns das vor Augen führen, dass es ein Entscheid ist, der nach einer gewissen Zeit wieder überdenkt werden kann, nimmt uns das auch extrem Druck weg, und es fällt uns leichter den Entscheid zu fällen.

Falls dir diese beiden Tipps nicht helfen deinen Entscheid, den du schon lange fällen solltest, zu fällen, hilft dir vielleicht diese Möglichkeit noch weiter: Bei schwierigen Entscheidungen setze ich mich oftmals hin, nehme einen Notizblock und einen Stift, mache es mir gemütlich, ich definiere auch einen Zeitraum und dann setze ich mich hin und schreibe. Beginne einfach zu schreiben. Obschon Schreiben nicht mein Ding ist, aber die Sache liest ja dann keiner nachher, das muss auch kein super toller Text sein, es geht einfach darum, aus dem Bauch heraus zu schreiben, was dich gerade beschäftigt. Denn oftmals drehen wir uns ja im Kreis, wenn wir Entscheide fällen sollten. Und mit dem Schreiben gelingt es, jedenfalls mir meistens, aus diesem Kreis auszubrechen. Also ich setze mich hin, beginne zu schreiben: Ich weiß nicht, was ich tun soll, XY belastet mich. Wenn ich daran denke, dass ich diesen Weg gehe, dann macht mir das Angst weil bla bla bla, wenn ich daran denke diesen Weg zu gehen, dann hat das das und das Nachteile. Und die Vorteile für dieses sind jenes, und so weiter. Das beginnt oftmals sehr unstrukturiert, sehr wirr. Genau die Gedanken, die ich ja im Kopf habe zu diesem Zeitpunkt, und je länger ich schreibe, je klarer wird das Bild, und je klarer zeigt sich die Richtung, in welche Richtung ich mich entscheiden sollte. Und dann fälle ich einen Entscheid, und je nachdem überdenke ich diesen Entscheid in ein paar Wochen, in ein paar Monaten oder in ein, zwei Jahren wieder.

So. Und jetzt hoffe ich, dass das dich inspiriert diese Woche eine Entscheidung, die du schon länger vor dich hinschiebst, mal genauer unter die Lupe zu nehmen und eine Entscheidung zu fällen. Denn denk daran: Eine falsche Entscheidung ist immer noch besser als gar keine Entscheidung.

2 Kommentare

  1. Hallo Beatrice
    ich sag mal einfach WUNDERBAR deine Kurzinspiration. Sie treffen fristgerecht bei mir ein und auch immer ins schwarze 🙂
    Kurz in Spirit , wie ein Regenbogen der auf ein unsichtbaren Brennpunkt im Kosmos hinweist.
    Herzlichen DANK für dein wirken
    mfg Jürg

    Antworten
    • Hallo Jürg
      Merci herzlich für dein schönes Feedback.
      Liebe Grüsse
      Beatrice

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Bis 31.12. profitieren

1:1 VIP-Mentoring KLARHEIT und FOKUS für mehr Leichtigkeit und Erfolg im Geschäft