Marketing muss nicht laut sein und noch besser, Marketing kann auch wirklich viel Freude und Spass machen. Mehr dazu in meiner heutigen Kurzinspiration.

Das Transkript des Videos:

Hallo und herzlich willkommen zu meiner Kurzinspiration für dein zeitgemäßes und effektives Geschäftsmodell. Heute geht es um das Thema Marketing, und zwar möchte ich dir erzählen, wie Marketing Freude machen kann.

Marketing, oft ein Gräuel für uns Kleinunternehmerinnen, insbesondere für Frauen. Wir tun uns extrem schwer, ein Produkt, oder noch viel, viel schwerer, uns und unser Angebot zu vermarkten. Wenn du aber ein erfolgreiches Geschäftsmodell haben möchtest – und darunter verstehe ich jetzt nicht ein Geschäft, das dir Millionen einbringt, sondern ein Geschäft, von dem du gut leben kannst im Hier und Jetzt und auch im Alter, das verstehe ich unter einem erfolgreichen Geschäft – wenn du das erreichen möchtest, dann kommst du nicht um das Thema Marketing herum. Aus diesem Grund empfehle ich dir: Befasse dich mit Marketing, und vor allem, freunde dich mit Marketing an.

Marketing hat ganz, ganz viele Facetten. Im Internet erleben wir oft auch sehr lautes, sehr schrilles Marketing, aber ich kann dir sagen, das muss nicht sein. Du kannst Marketing auf deine Weise betreiben, aber, wie gesagt, du kommst nicht darum herum. Du musst dich und dein Angebot sichtbar machen, wenn du deine Kunden erreichen willst, weil sie ansonsten ja gar nicht wissen, dass es dich und dein Angebot überhaupt gibt.

Und ich erzähle dir jetzt ganz kurz, wie Marketing eben auch Freude machen kann oder wie ich Freude am Marketing gewonnen habe. Ich habe vor rund 2 Jahren mal damit begonnen, einen Blog zu schreiben, und Schreiben ist wirklich nicht so sehr mein Ding, und ich habe mich extrem schwer getan, und es hat sich auch extrem schwer angefühlt, und für mich war es wirklich so die Einstellung, “Ich muss das jetzt machen, damit ich endlich Kunden gewinne oder damit Kunden zu mir finden”, und es war extrem schwer und mühsam. Es war jede Woche damals wirklich ein Gräuel für mich, das Marketing.

Jetzt habe ich mit dieser Videoserie gestartet mit diesen Kurzinspirationen, und ganz, ganz ehrlich, Hand aufs Herz, auch das gehört zu meiner Marketingstrategie, aber es ist etwas, das ich liebe, etwas, das ich extrem gerne mache. Und ich bin überzeugt, dass jede Kurzinspiration irgend jemanden einen Schritt weiter bringt. Manchmal erzählen mir Frauen davon oder manchmal schreiben sie mir auch, und das freut mich natürlich nochmals mehr und motiviert mich nochmals mehr, daran zu bleiben.

Und mit diesen Videos, die eben, wie gesagt, zur Marketingstrategie von mir gehören, erreiche ich ganz viele Frauen und vielleicht auch Männer. Einige davon sind stille Mitschauer, die werde ich nie in meinem Leben sehen. Finde ich toll, wenn die aus diesen Videos etwas rausnehmen können. Einige davon werde ich irgendwann mal sehen oder irgendwo treffen, da freue ich mich jeweils auch sehr, und einige davon finden, “Wow, das ist genau die Frau, die mich weiterbringen wird, mit der ich zusammenarbeiten möchte”, und die kommen auf mich zu. Aber all das fühlt sich für mich, weil es für mich so stimmt mit diesen Videos und mit dem, was ich erreichen kann, sehr leicht an. Ich mache das extrem gerne, und es fühlt sich überhaupt nicht so an, als mache ich jetzt Werbung oder Marketing für mich und mein Angebot, und ich muss jetzt zwingend Kunden gewinnen.

Und ich glaube, das ist der große Unterschied, und darum ist es extrem wichtig, dass du dich mit Marketing auseinandersetzt, dass du dich damit befasst. Und ganz, ganz wichtig, dass du dir etwas aussuchst, das dir Spaß macht oder das dir Spaß machen könnte.

Denn zu Beginn erscheinen uns die Sachen ja auch immer als große Hürde, und da geht es darum, herauszufinden, ist es einfach nur diese Hürde oder dieser erste Schritt, den du machen musst, oder ist es etwas, dass dir wirklich nicht liegt? Also es geht auch darum, auszuprobieren.

Meine Inspiration für diese Woche: Suche dir etwas aus aus dem Bereich Marketing, mit dem du startest, das du mal ein paar Wochen wirklich konsequent zu deinem Thema, zu deinem Angebot nach draußen bringst, sei es als Blogartikel, sei es auf Facebook, sei es als Video, als Podcast, was auch immer. Etwas, das du dir vorstellen könntest, das dir gefällt, und dann starte damit und schaue, wie sich deine Einstellung zu Marketing nach und nach verändert.

In diesem Sinne wünsche ich dir eine ganz tolle Woche, und ich bin gespannt, und ich freue mich immer sehr, wenn mir jemand schreibt, dass ihn das Video zu einem neuen Schritt inspiriert hat.

 

2 Kommentare

  1. Liebe Beatrice, ich mochte ja schon Deine Blogartikel sehr, aber das mit den Videos machst Du auch fantastisch! 🙂 Liebe Grüße, Christina

    Antworten
    • Liebe Christina
      Merci ganz herzlich für deinen lieben Zeilen, das freut mich sehr :-).
      Liebe Grüsse Beatrice

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Bis 31.12. profitieren

1:1 VIP-Mentoring KLARHEIT und FOKUS für mehr Leichtigkeit und Erfolg im Geschäft