Die letzten Monate vor Jahresabschluss sind immer eine besondere Herausforderung in der Planung. Einerseits will man das Jahr noch erfolgreich abschliessen, möglichst alles noch aufholen, was man allenfalls bis dahin verpasst hat. Auf der anderen Seite steht schon die Planung für das neue Jahr in den Startlöchern.

Immer öfter durchkreuzen Gedanken wie «das mache ich dann im nächsten Jahr» unseren Alltag.

 

Wieso hat der Jahreswechsel einen so grossen Einfluss auf unser Denken und somit auch auf unser Handeln?

Ja wieso? Ich frage mich gerade, wäre es anders, wenn der Geschäftsabschluss nicht auf den 31.12. fallen würde? Die Antwort dazu werde ich dir leider nicht geben können, ich plane nicht meinen Geschäftsabschluss zu verlegen. Aber, und das ist mir gerade ganz wichtig, ich möchte nicht, dass der 31.12. «zum Ende degradiert» und der 1.1. quasi zum Neuanfang.

Ich habe meine Jahresplanung und plane dann immer in drei Monatsschritten. Bei mir merke ich aber auch, dass das vierte Quartal anders ist. Die Energie ist anders, als z.B. beim ersten oder auch beim zweiten Quartal. Noch gut drei Monate und dann ist dieses Jahr zu Ende, es geht um Abschliessen, nochmals Vollgas geben oder auch noch Verpasstes nachzuholen, wofür bis anhin keinen Platz war. Und gewisse Sachen müssen dann aber auch einfach warten – rate mal bis wann – ja klar bis zum neuen Jahr. Eigentlich doof, oder?

Wie wäre es, wenn wir jeden Tag wie den 1. Januar betrachten. Jeder Tag ist ein Neuanfang. Wie wäre es, wenn wir mit Neuem nicht auf das nächste Quartal, das nächste Jahr warten, sondern es jetzt anpacken? Egal ob es der 3. August, der 2. Dezember, der 7. Januar oder der 31. Juli ist?

Starte jetzt und schiebe es nicht auf

Jeder Tag ist ein Neuanfang, und wenn etwas Wichtiges deine Gedanken kreuzt, das du umsetzen möchtest, dann ist jeder Tag – egal ob Montag oder Freitag – würdig mit diesem Projekt zu starten. Wenn du also heute Lust hast, etwas Neues zu planen, einen Neuanfang zu machen – dann starte jetzt und warte nicht bis zum nächsten Montag, bis zum nächsten Monat oder sogar bis zum nächsten Jahr.

Klar, es ist nicht immer möglich alles stehen und liegen zu lassen und oft heisst es auch etwas loszulassen, um Platz für Neues zu schaffen. Aber auch damit kannst du jetzt starten.

Achte dich in den nächsten Wochen, wie oft du versucht zu sagen « im neuen Jahr mache ich dann… oder ab Januar mache ich… oder das hat Zeit bis zum neuen Jahr».

Überlege dir genau in diesen Momenten, wieso starte ich nicht heute. Was ist der Grund, dass es bis ins neue Jahr warten muss?

Passend dazu die schönen Worte von Hermann Hesse: 


«Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.»

Es wäre ja mega schade, wenn du all diese Zauber aufschiebst bis ins nächste Jahr. Stell dir vor, wie «zauberlos» die nächsten Wochen dadurch werden.

Drum pack es an – noch heute!

 

Und wenn du dafür eine Sparringpartnerin suchst, melde dich bei mir für ein spannendes, kostenloses Erstgespräch. Gemeinsam schauen wir, was du noch alles bewirken und wie du den Zauber in dein Geschäft holen kannst – jeden Tag.


​​Ja, ich möchte mit meinem Geschäft mehr erreichen und erfolgreicher sein!
Gerne lerne ich die 5 effektiven Werkzeuge kennen

 und ​

​erhalte regelmässig den Newsletter mit wertvollen Inputs für ​mehr Wachstum im Geschäft
​– digital persönlich.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.