Hast auch du das Gefühl, zuwenig Zeit zu haben? Hetzt du dich durch den Tag und wünscht dir am Abend trotzdem noch ein, zwei Stunden zusätzlich? Vielleicht geht es aber nur darum, die Zeit besser zu nutzen. Den richtigen Moment zu kreieren. Nimm dir jetzt deinen Moment und erfahre mehr in meinem Kurzvideo.

Das Transkript des Videos:

Hallo und herzlich Willkommen zu meiner Kurz-Inspiration für dein zeitgemäßes und effektives Geschäftsmodell.

Vielleicht hast du dir auch schon überlegt, wieso ich immer Kurz-Inspirationen mache. Wir alle haben sehr begrenzt Zeit. Wir alle haben eigentlich viel zu wenig Zeit, haben wir jedenfalls das Gefühl. Und genau um das Thema Zeit geht es heute in meiner Kurz-Inspiration. Zeit ist ein begrenztes Gut und wir alle wissen nicht, wie viel Zeit wir noch haben. Geht es dir auch so, dass du oft abends gerne noch ein, zwei Stunden mehr hättest, dass der Tag für dich zu wenig Stunden hat?

Letzte Woche habe ich mir Zeit genommen für ein Zeitmanagement-Seminar der etwas anderen Art von Anna Jelen. Es ging nicht darum zu planen, wie ich es schaffe noch effizienter meine Sachen zu erledigen, noch mehr in eine Stunde im Alltag einzubauen, sondern es ging darum eine etwas andere Sichtweise auf das Thema Zeit zu bekommen. Und ein Satz, der hat sich ganz speziell bei mir eingeprägt. Und zwar hat Anna uns mitgegeben, dass die Zeit aus Momenten besteht. Und was ganz toll ist, dass wir das in der Hand haben solche Momente zu kreieren. Beim vorbereiten auf diese Kurz-Inspiration habe ich eine chinesische Weisheit gefunden. Die sagt, dass das Leben nicht aus Momenten besteht in denen wir atmen, sondern aus den Momenten, die uns atemlos machen. Und genau darum geht es. Es geht darum, dass du dir deine Momente kreierst die dich atemlos machen. das du dir oder auch deinen Liebsten im Alltag jeden Tag, jede Woche, immer wieder solche Momente kreierst und, dass das, genau diese Momente dein Leben ausmachen werden.

Es geht nicht darum, dass Du der Zeit hinterherrennst, weil Zeit haben wir alle genau gleich viel. Wir können nicht mehr Zeit bekommen, das geht einfach nicht, sondern, dass du deine Momente kreierst und so dein Leben im Jetzt genießen kannst. Vielleicht denkst du jetzt, woher soll ich mir die Zeit nehmen, um solche Momente zu kreieren. Da habe ich eine ganz tolle Antwort für dich. Du brauchst gar nicht viel Zeit, um solche Momente zu kreieren. Ein Moment kann ganz klein sein. Ein Moment kann zum Beispiel sein, dass du dir fünf oder zehn Minuten Zeit nimmst ganz bewusst deine Kaffee-Tasse, deine Tasse Kaffee zu trinken. Oder ein Moment kann zum Beispiel sein, dass du ein schönes Abendessen für deine Familie kreierst mit Liebe, statt es einfach im Stress auf den Tisch zu wuchten. Ein Moment kann sein, dass du an der Bushaltestelle irgendwelchen Menschen zuschaust und dich freust, wie sie sich bewegen, was sie machen. Oder ein Moment kann auch sein, dass du auf der Terrasse sitzt, irgendwo oder in der Stadt bist oder wo auch immer und in den Himmel schaust und schaust, wie sich die Wolken bewegen. Wenn du offen bist, wirst du feststellen, dass es ganz, ganz viele solcher kleinen Momente gibt, die uns oftmals auch atemlos machen, aber die wir in der Hektik des Alltags oftmals schlicht übersehen. Und ich wünsche dir, dass du diese Woche viele solcher Momente entdeckst. Das du dir vielleicht auch mal Zeit nehmen kannst, um zu überlegen was für dich solche Momente wäre. Momente die dich atemlos machen, Momente die dir wirklich gut tun. Und versuchst solche Momente in deinen Alltag, sei es täglich oder wöchentlich, zu integrieren.

Ich danke dir ganz herzlich für den Moment, den du mir heute morgen geschenkt hast, dass du hier bist. Und ich freue mich, wenn du magst und Lust hast, mir in den kommenden Tagen oder auch per Mail zu schreiben was für dich solche Momente sind. Momente im Alltag, die dich atemlos oder auch sprachlos machen. Ich freue mich auf nächsten Montag. Tschüss.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Bis 31.12. profitieren

1:1 VIP-Mentoring KLARHEIT und FOKUS für mehr Leichtigkeit und Erfolg im Geschäft